Kurrende

die Kurrende, aufgeteilt in die Vorkurrende (5 Jahre bis 1. Klasse) und die große Kurrende (ab 2. Klasse)  singende und musizierende Kinder vereint. In der Vorkurrende werden die Kinder z.B. mit Atem- und Rhythmusspielen, vielen Liedern zum Vor- und Nachsingen auf das Singen in der großen Kurrende vorbereitet.
Die große Kurrende (z. Zt. 23 Kinder) gestaltet regelmäßig die Gottesdienste an Sonn- und Festtagen; der sächs. Kurrendetradition folgend immer im Kurrendemantel und auf dem Altarplatz singend. Kurrendekinder mit Instrumentalkenntnissen übernehmen hier auch immer wieder solistische oder begleitende Aufgaben, was ein eindrucksvolles Singen und Musizieren ermöglicht.

Die Vorkurrende trifft sich jeden Montag um 16:00 Uhr im Gemeindehaus in der Wallstr. 10;
die Kurrende jeden Freitag, 16:00 Uhr im Gemeindehaus.

Kontakt
Kantor Ronald Gruschwitz