Internationales Jugentreffen in Taizé - Sommer 2014

Bericht von Romina
Tagesablauf
Bildgalerie
Taizé - Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde
Europäisches Jugendtreffen in Prag, 29.12.2014 bis 2.1.2015


Fahrt zum Jugentreffen nach Taizékr

Am Sonntag, dem 20. Juli fuhren wir mit zwei Kleinbussen nach Taizé in Frankreich (Burgund). Organisiert wurde dies alles von Pfarrer Thomas Seltmann.
In Taizé steht Ruhe, Glaube, Gemeinschaft, Frieden und Solidarität im Vordergrund.
Etwa 4000 Christen aus aller Welt kommen im Sommer jede Woche nach Taizé, um Gott näher zu kommen. Ab 17 Jahren kann man als Aushilfe, z.B. bei der Essenausgabe arbeiten.
Da wir unter 17 waren, wurden wir in Gruppen eingeteilt, in denen wir Spiele und Bibelarbeit machten. An einem Tag mussten einige von uns beim Mülleinsammeln oder Putzen helfen.
Höhepunkte in jeder Woche sind die Ansprache des Priors der ökumenischen Gemeinde, Alois Löser, die "Nacht der Lichte"r und die mehrsprachigen dreimal täglich stattfindenden Gebete und Gesänge.
Der Teilnehmerpreis variiert je nach Herkunft. Wir bezahlten mit An- und Abreise 140 Euro.
Die Brüder verdienen nicht durch die Besucher ihr Geld, sondern durch die Herstellung und den eigenen Verkauf von Ketten, Ton- und Holzarbeiten, sowie Büchern und anderen Druckerzeugnissen. Beispielsweise wird von ihnen das bekannte Taizékreuz gefertigt, dass nicht nur ein Kreuz, sondern auch eine Taube symbolisiert.
Nach einer Woche, am 27. Juli, fuhren wir mit vielen Eindrücken und Erinnerungen wieder nach Hause.
„Menschen, die in Taizé waren, werden etwas Besonders, denn so eine tolle und große Erfahrung, mit so vielen Menschen aus verschiedenen Ländern macht kein anderer.“ (Pfarrer Seltmann)

Bericht von Romina Kunz

Informationen zur nächsten Fahrt 2015 bei

Pfr. Thomas Seltmann
Hauptstr. 9
08626 Mühlental OT Unterwürschnitz
Tel. 037421 - 23123

kk Die Kirche der Versöhnung

p


Tagesablauf

Montag bis Samstag

8.15 Morgengebet, anschließend Frühstück
10.00 Treffen in den Gruppen
12.20 Mittagsgebet, danach Mitagessen
14.00 Üben der Gesänge
15.15 Treffen in den Gruppen
17.15 Tee
17.45 Thementreffen
19.00 Abendessen
20.30 Abendgebet

Freitagabend

20.30 Abendgebet mit "Gebet vor dem Kreuz"

Samstag

11.45 Treffen für alle, die am Sonntag beim Empfang der Neuankömmlinge mithelfen können
20.30 Abendgebet mit dem Osterlicht

Sonntag

8.45 Frühstück
10.00 Sonntagsgottesdienst
13.00 Mitagessen
15.30 Einführung in das neue Wochentreffen
19.00 Abendessen
20.30 Abendgebet

 

k

l o

p


Taizé - Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde "Wege zu einer neuen Solidarität"

Wer nach Taizé kommt, ist eingeladen, Gemeinschaft mit Gott zu suchen: im gemeinsamen Gebet, im Singen, in der Stille, im persönlichen Nachdenken und in Gesprächen.

Jeder ist hier, um einen Sinn fürs eigene Leben (wieder-) zu finden und Kraft zu schöpfen. In Taizé bereitet man sich auch darauf vor, zuhause Verantwortung zu übernehmen, um Frieden und Vertrauen zu stiften.

Gastgeber in Taizé ist eine Gemeinschaft von Brüdern, die sich mit einem Ja für das ganze Leben in der Nachfolge Christi auf das gemeinsame Leben in Ehelosigkeit und Einfachheit eingelassen haben.

Wer kann wann kommen?

15/16-Jährige

das ganze Jahr, jeweils von Sonntag bis Sonntag, sofern sie gut vorbereitet sind und ihnen Sinn und Inhalt der Treffen klar sind. Außerhalb der Schulferien bitte zuerst nachfragen, ob in der gleichen Woche noch andere Gruppen 15/16-jähriger in Taizé sind.

Vormittags gibt es eine Einführung zum Tagesthema, nachmittags praktische Mitarbeit und andere Aktivitäten. Gruppenbegleiter bleiben bei den Jugendlichen und helfen mit.

17 bis 29-Jährige

das ganze Jahr über, von Sonntag bis Sonntag!

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Woche:

1. Gemeinsam über das vorgeschlagene Thema "Suche nach sichtbarer Gemeinschaft aller, die Christus lieben" nachdenken: Dazu gibt es tägliche Einführungen in das Tagesthema anhand eines Bibeltextes. Anschließend wird in Kleingruppen weitergearbeitet. Jeder übernimmt außerdem eine der praktischen Arbeiten, die zum Zusammenleben bei den Treffen gehören (z.B. Saubermachen, Abspülen, Kochen, Aufräumen). Man kann auch halbtags in einer Arbeitsgruppe mithelfen und hat dann in der anderen Tageshälfte Zeit für Bibeleinführungen und Gesprächsgruppen.

2. Eine Woche in Stille und Schweigen: Im Gebet, anhand der Bibel und im persönlichen Nachdenken herausfinden, wie Gott im eigenen Leben gegenwärtig ist. Teilnahme an den gemeinsamen Gebeten, Unterkunft und Mahlzeiten im Stillebereich, tägliche Bibeleinführung mit Vorschlägen für die Gestaltung des Tages, Gesprächsmöglichkeit mit einem Bruder oder einer der Schwestern. Es ist auch möglich, ab Donnerstagabend das Wochenende in Stille zu verbringen.

25-35 Jährige

In manchen Wochen finden Bibeleinführungen und Gesprächsgruppen für speziell diese Altersgruppe statt.

Erwachsene über 30 und Familien mit Kindern

Erwachsene über 30 und Familien mit Kindern unter 15 Jahren können in bestimmten Wochen des Jahres nach Taizé kommen. Dafür finden spezielle Erwachsenen- und Familientreffen statt.

Kann ich auch nur für ein paar Tage kommen?

Wer nicht von Sonntag bis Sonntag an den Treffen teilnehmen kann, sollte am Donnerstag- oder Freitagabend ankommen und bis Sonntag bleiben. Um in den Rhythmus des gemeinsamen Lebens und der internationalen Treffen zu finden, ist ein Wochenende zu kurz!

 

k g kk

p


Europäisches Jugendtreffen in Prag, 29.12.2014 bis 2.1.2015t

Am Pilgerweg des Vertrauens in Prag teilnehmen und...

... in einer Stadt, im Herzen Europas, gemeinsam beten, singen und still sein
... mit zehntausenden Jugendlichen aus allen Ländern des Kontinents und darüber hinaus den Glauben und das Leben der Kirche besser kennenlernen
... die Gastfreundschaft einer tschechischen Familie erleben
... Menschen kennenlernen, die das Evangelium inmitten der Herausforderungen unserer Zeit leben

Mehr Informationen: http://www.taize.fr/de_rubrique2427.html

 

p